Aufbauorganisation

 

 

Nach der Festlegung des Unternehmensstandortes gilt es sowohl Aufbau- als auch Ablauforganisation zu bestimmen. Unter Aufbauorganisation wird der hierarchische Aufbau verstanden, also wer darf wem Anweisungen erteilen bzw. wer ist wem mit welcher Funktion unterstellt. Innerhalb der Aufbauorganisation gibt es verschiedene Elemente.

 

Die kleinste organisatorische Einheit im Unternehmen ist die Stelle. Es gibt ausführende Stellen, sie sind für die ausführenden Arbeiten verantwortlich und packen mit an. Sie erhalten ihre Anweisungen von den Leitungsstellen, die die Aufgabe haben, die anfallenden Aufgaben zu verteilen und zu delegieren bzw. managen. Stabstellen sind beratende Stellen und unterstützen mit ihrem Fachwissen die Entscheidungsträger. Innerhalb der Aufbauorganisation unterscheidet man verschiedene Typen.

 

Das Einlinien-System zeichnet sich durch klare Hierarchien und eindeutige Wege aus. Allerdings sind dadurch die Kommunikation und der Informationsaustausch gehemmt.

 

Als weiteres System gibt es das Mehrlinien-System hier untersteht eine ausführende Stelle mehreren übergeordneten Stellen. Vorteilhaft ist, dass auch bereichsübergreifende Kommunikation ermöglicht wird. Allerdings befinden sich die ausführenden Stellen möglicherweise in einem Dilemma, da sie verschiedene Anweisungen von den verschiedenen Leitungsstellen bekommen können.

 

Als dritte Möglichkeit existiert die Spartenorganisation. Sie ist vom Prinzip aufgestellt wie ein Einlinien-System, nur das aufgrund der Unternehmensgröße noch in verschieden Sparten / Divisionen unterschieden wird (Bsp.: Fertigung Motorrad, Fertigung Automobile).

 

Die Kombination aus den vorher genannten Systemen ist die Matrixorganisation. Hier wird sowohl funktional als auch divisional unterteilt, sodass sich ein Raster ergibt. Auch hier kann die Überschneidung von Kompetenzen zum Problem werden. Ein Grund, der den Einsatz z.B. eines spartenübergreifenden Einkaufsmanagers rechtfertigt ist die Nutzung von Synergien über die Bereichsgrenzen hinweg.