Rastersysteme

 

Das Rastersystem ist komplett gegensätzlich konzipiert. Hier verzichtet man auch ein zentrales Hub und regelt die Transporte so, dass jedes Depot jedes Zieldepot ansteuern kann. Hier wird schon die überhöhte Anzahl der Touren deutlich. Das bedeutet, dass auch unverhältnismäßig viele LKW eingesetzt werden müssen. Diese sind ggf auch nicht optimal ausgelastet, denn Wenn Depot A an Depot B liefert, heißt das nicht, dass auch Sendungen für den Rückweg vorhanden sind. Es kann also zu Leerfahrten kommen, die der Alptraum jedes Logistikers sind. Positiv zu erwähnen ist, dass hier die Ware immer den direkten Weg nimmt. Allerdings überwiegen die Nachteile des Rastersystems deutlich.